Suche

Top Themen

  • Quartiersflyer "Deck-Blatt"

    Neue Nachrichten aus der High-Deck-Siedlung und umfassende Informationen über Beratungsstellen und Ansprechpartner im Quartier finden Sie jeden Monat im "Deckblatt". Sie erhalten den Quartiersflyer in gedruckter Version in ihren Briefkasten oder können ihn auf unserer Website herunterladen. [mehr]
Sie befinden sich hier: Info - Archiv / Artikel aus 2018

Artikel aus 2018

  • „Jede Stunde ist wichtig“ – Empfang und Würdigung fürs Ehrenamt im Quartier

    Am Mittwoch, 12. Dezember 2018 war es wieder soweit: Im Nachbarschaftstreff „mittendrin“ fand der Empfang für die Aktiven im Quartier High-Deck-Siedlung/Sonnenallee Süd statt. Anlässlich des Internationalen Ehrenamtstages würdigte das Quartiersmanagement in diesem Jahr 173 Aktive für ihren unentgeltlichen Einsatz für ein gutes Miteinander im Quartier. [mehr]
  • Bewohner, Fachämter und Projektträger diskutierten Ideen fürs Quartier

    Ende November 2018 hatte das Quartiersmanagement zu einer Ideenwerkstatt ins Inklusive Eltern-Kind-Zentrum eingeladen und über 50 Interessierte aus der Bewohnerschaft, Projekten und bezirklichen Fachämtern waren der Einladung gefolgt. Ziel war es in Vorbereitung auf das neue zu erarbeitende Integrierte Handlungs- und Entwicklungskonzept zur Weiterentwicklung des Quartiers Ideen und Wünsche aus der Bewohnerschaft zu sammeln. [mehr]
  • Advent, Advent: Seniorenweihnachtsfeier im „mittendrin“

    Am Montag, 3. Dezember füllte sich der Nachbarschaftstreff „mittendrin“ früh am Nachmittag. Denn ab 14 Uhr war Einlass zur Seniorenweihnachtsfeier. Unter dem Motto „Advent, Advent, ein Lichtlein brennt“ waren schnell alle Tische besetzt. [mehr]
  • Besuch im Naturkundemuseum am Freitag, 14. Dezember

    Die Artenvielfalt in der Tierwelt ist enorm. Allein unter den Käfern gibt es weltweit mehr als 350.000 Arten. Einen Eindruck darüber, wie groß die Artenvielfalt in der Tierwelt ist, wollen wir bei einem Besuch im Museum für Naturkunde gewinnen. [mehr]
  • Werden Sie Stadtteilmutter in Neukölln

    Die Stadtteilmütter Neukölln suchen arbeitslose Migrantinnen ab 25 Jahren, die selbst Mütter sind und Interesse haben, sich ausbilden zu lassen. Nach einem sechsmonatigen Qualifizierungskurs können Sie Ihr Wissen in aufsuchenden Beratungen an andere Mütter in der Nachbarschaft weitergeben. [mehr]
  • Tag der offenen Tür an der Kepler-Schule

    Am 9. November 2018 fand in der Kepler-Schule der Tag der offenen Tür statt. Die 6. Klassen der umliegenden Grundschulen waren eingeladen, sich die Angebote der integrierten Sekundarschule anzuschauen. Der Schulleiter begrüßte alle interessierten Schüler und Gäste in der Aula. [mehr]
  • Der neue Quartiersrat: Die Bewohnerschaft hat gewählt

    Alle zwei Jahre wählen die Bewohnerinnen und Bewohner eines Quartiersmanagement-Gebietes für ihren Quartiersrat eine neue Bewohnergruppe. Die ehrenamtliche Mitarbeit in diesem Gremium lohnt sich für alle, die Lust haben, sich und ihre Ideen in die Entwicklung der Nachbarschaft einzubringen und für einen lebenswerten Kiez mit anzupacken. [mehr]
  • Putzen mit Superhelden

    Am Montag, 29. Oktober war es wieder einmal so weit. Bewohnerinnen und Bewohner aus dem EVM-Wohnbereich im Michael-Bohnen Ring 31-53 trafen sich zum gemeinsamen Herbstputz. Mit Greifern, Handschuhen und Plastiktüten ausgestattet, rückten sie Abfall und Schmutz auf Gehwegen und in Grünanlagen zu Leibe. [mehr]
  • Ideenwerkstatt 2018: IHRE Vorschläge fürs Quartier sind gefragt

    Was gefällt Ihnen im Quartier und was stört Sie? Was soll unbedingt erhalten bleiben und was müsste sich im Zusammenleben in der Nachbarschaft verändern? Diese und viele weitere Fragen möchte das Quartiersmanagement mit Bewohnern und Mitarbeitern von Projekten und Einrichtungen im Quartier High-Deck-Siedlung/Sonnenallee Süd diskutieren. [mehr]
  • Sozialladen nach wie vor in direkter Nachbarschaft

    Der Sozialladen (Social-Cop gGmbH) in der Neuköllnischen Allee 132 bietet in gebrauchter Qualität alles, was ein Haushalt benötigt. Kleidung, Schuhe, Möbel, Küchengeräte, Spielzeug und vieles andere mehr. Jeder, der Leistungen vom JobCenter Neukölln erhält und seinen ALG II-Bescheid vorlegt, kann dort kostengünstig einkaufen. [mehr]