Suche

Top Themen

  • Quartiersflyer "Deck-Blatt"

    Neue Nachrichten aus der High-Deck-Siedlung und umfassende Informationen über Beratungsstellen und Ansprechpartner im Quartier finden Sie jeden Monat im "Deckblatt". Sie erhalten den Quartiersflyer in gedruckter Version in ihren Briefkasten oder können ihn auf unserer Website herunterladen. [mehr]
Dienstag, 08.10.2019

Gewinn für Alle: Preisverleihung für den Wettbewerb um den schönsten Balkon

 

 

 

Am Dienstag, 24. September wurden bei einer großen Abschlussveranstaltung im Nachbarschaftstreff „mittendrin“ die Sieger des diesjährigen Wettbewerbs um die schönsten Balkone, Terrassen und Mietergärten im Quartier High-Deck-Siedlung/Sonnenallee Süd geehrt. Der Neuköllner Bezirksbürgermeister Martin Hikel hob in seinem Grußwort besonders den Schönheitsgewinn hervor, den die Pflege des privaten Grüns für die gesamte Siedlung hat.

Für die EVM Berlin eG begrüßte Vorstand Jörg Kneller dankte den Gärtnerinnen und Gärtner für ihr Engagement für ein grüneres Quartier. Anwesend waren auch Izabela Zych, Stellvertretende Regionalleiterin Berlin Ost/Potsdam/Braunschweig der VONOVIA, Cornelia Würz, Abteilungsleiterin Sozial- und Quartiersmanagement der STADT UND LAND Wohnbauten-GmbH, sowie Edda Gräter, Leiterin Bestandsverwaltung der EVM Berlin eG. Mit Unterstützung von Waschbärin „Lilo“, dem Maskottchen der Neuköllner Bewegung „Schön wie wir“, überreichten der Bezirksbürgermeister und die Vertreter der Wohnungsunternehmen die begehrten Preise.

Wie so oft war der Jury aus Vertretern der Bewohnerschaft, des Freilandlabors Britz e. V., der Wohnungseigentümer sowie des Quartiersmanagements auch dieses Mal die Wahl der Preisträger nicht leichtgefallen. Gewertet wurde in den drei Kategorien: Balkone, Terrassen/Mietergärten und Balkon/Mietergarten mit besonderer Außenwirkung. Auch in diesem Sommer hat die Jury bei ihren Begehungen wieder auf viele mit Liebe und gärtnerischem Sachverstand bepflanzte Balkone, Terrassen und Mietergärten vorgefunden.

Folgende begehrte Preise konnte Martin Hikel verteilen: Der 1. Platz gewann je einen OBI-Gutschein im Wert von 100 Euro. Die Zweitplatzierten erhielten einen OBI-Gutschein im Wert von je 80 Euro und die Drittplatzierten konnten sich über einen OBI-Gutschein im Wert von je 60 Euro freuen. Aber auch alle anderen Teilnehmer gingen nicht ohne eine Anerkennung für ihren ästhetisch-gärtnerischen Einsatz nach Hause. Als Trostpreise für ihre Mühe erhielten sie je zwei Eintrittskarten für den Britzer Garten. Und natürlich gab es für alle, die sich beteiligt hatten, Fotos von Ihnen Teilnehmerbeiträgen sowie Urkunden und Blumen.

Zwei Sonderpreise gingen an Frau Krohs und die zwei „mittendrin“-Mitarbeiterinnen, die das Beet vor dem Nachbarschaftstreff pflegen sowie an Herrn El Ali, der das Beet vor dem arabischen Lebensmittelladen im Sonnencenter zusätzlich bepflanzt hatte. 

Bei leckeren Speisen und Häppchen vom Buffet, das Team des Nachbarschaftstreffs „mittendrin“ gezaubert worden war, konnten sich die Hobbygärtner und Gäste anschließend die Fotos der anderen Balkone und Terrassen anschauen und sich untereinander austauschen.

Hier die Preisträger: 

1. Platz Balkone: Frau Blehe und Frau Jakschik

3. Platz Balkone: Frau Ramm

 

1. Platz Terrassen/Mietergärten: Frau Krohs

2. Platz Terrassen/Mietergärten: Frau Hertel

3. Platz Terrassen/Mietergärten: Frau Bag

 

1. Platz Außenwirkung Balkone/ Mietergärten/Vorgärten: Frau Noack

2. Platz Außenwirkung Balkone/ Mietergärten/Vorgärten: Frau Koukoudis

3. Platz Außenwirkung Balkone/ Mietergärten/Vorgärten: Frau Francis

 

Finanziert wurde der Wettbewerb aus dem Öffentlichkeitsfonds des Quartiersmanagements und durch die drei Wohnungsunternehmen VONOVIA, STADT UND LAND Wohnbauten-GmbH, EVM Berlin eG und der Neuköllner Bewegung „Schön wie wir“. Die Organisation lag beim Quartiersmanagement und dem Freilandlabor Britz e. V. zusammen mit aktiven Bewohnerinnen.

Text: H. Heiland, Bilder: H. Heiland u. QM High-Deck-Siedlung/Sonnenallee Süd