Suche

Top Themen

  • Quartiersflyer "Deck-Blatt"

    Neue Nachrichten aus der High-Deck-Siedlung und umfassende Informationen über Beratungsstellen und Ansprechpartner im Quartier finden Sie jeden Monat im "Deckblatt". Sie erhalten den Quartiersflyer in gedruckter Version in ihren Briefkasten oder können ihn auf unserer Website herunterladen. [mehr]
Sonntag, 23.09.2018

Großer Garten für die Kleinen: Freiflächen-Einweihung in der Kita Tabea

 

 

 

Am Donnerstag, 13. September 2018, war es endlich soweit: Mit einem Fest für Kinder und Eltern wurde der neue Garten der Evangelischen Kindertagesstätte Tabea offiziell übergeben und eingeweiht. Pünktlich um 15 Uhr begann das Programm mit einleitenden Worten des Neuköllner Bürgermeisters Martin Hikel, des Superintendenten des Evangelischen Kirchenkreises Neukölln Dr. Christian Nottmeier und des Kitaleiters Lutz Butenhoff.

Alle stimmten darin überein, dass die Verbesserung der Betreuung von Kindern bereits im Vorschulalter eine hohe Priorität in einer zukunftstauglichen Bezirksentwicklungspolitik haben muss – und dass mit dem neuen Garten der Kita für die Kinder nun nach der langen Planungs- und Bauzeit ein gelungener Ort zum Wohlfühlen geschaffen worden sei.

Vor und nach den Ansprachen standen dem Anlass entsprechend diejenigen im Mittelpunkt, um die es bei allen Bemühungen um eine bessere Ausstattung von Kitas und vorschulischen Angeboten zuerst geht: Zusammen mit Herrn Butenhoff an der Gitarre sang ein Chor der Kitakinder, und viele Eltern stimmten spontan ein. Anschließend zerschnitt ein Kind stellvertretend für alle mit Unterstützung des Bezirksbürgermeisters, des Superintendenten und des Geschäftsführers des Evangelischen Kirchenkreises Neukölln das Eröffnungsband.

Von nun ab können die Kitakinder der Evangelischen Kindertagesstätte Tabea in der Sonnenallee ihren Kitagarten in vollem Umfang nutzen. Zu den Highlights für die Jüngsten zählen eine große Rutsche, ein Trampolin und viele Klettermöglichkeiten. Der Wasserspielbereich wird in den Sommermonaten der kommenden Jahre sicherlich ein beliebter Treffpunkt sein.

In der Planungsphase haben Kinder, Eltern und die Kitaerzieher gern die Chance genutzt, sich mit ihren Ideen für den neuen Garten einzubringen. Viele davon finden sich nun in der Umsetzung wieder.

Die Neugestaltung des Kitagartens war möglich geworden, weil sich der Evangelische Kirchenkreis Neukölln mit Unterstützung des Quartiersmanagements High-Deck-Siedlung/Sonnenallee Süd im Jahr 2016 um Fördermittel bemüht hatte und diese in Höhe von 412.478 Euro im Berliner Programm für nachhaltige Entwicklung (BENE) bewilligt bekam.

Text und Bilder: H. Heiland und QM High-Deck-Siedlung W + P GmbH