Suche

Top Themen

  • Quartiersflyer "Deck-Blatt"

    Neue Nachrichten aus der High-Deck-Siedlung und umfassende Informationen über Beratungsstellen und Ansprechpartner im Quartier finden Sie jeden Monat im "Deckblatt". Sie erhalten den Quartiersflyer in gedruckter Version in ihren Briefkasten oder können ihn auf unserer Website herunterladen. [mehr]

Jugend- und Kindertreff knüpfen "bands 4 friends"

Wie vom Quartiersrat in seiner ersten Sitzung 2015 beschlossen, soll künftig ein Projekt für sogenannte „Lückekinder“ gefördert werden. 

Das sind Kinder im Alter zwischen 10 und 14 Jahren, die sich von den Angeboten des Kindertreffs nicht (mehr) angesprochen fühlen, aber für den Jugendtreff noch zu jung sind. Sie drängen trotzdem teilweise massiv in den Jugendtreff hinein und stören den normalen Betrieb oder sie spielen wild und provozierend im Sonnencenter, sehr zum Ärger der Anwohner und Gewerbetreibenden.

Der Jugendtreff "The Corner" und der Kindertreff "Waschküche" haben sich nun zusammengetan, um sinnvolle Freizeitangebote für diese Gruppe zu  entwickeln. Im Projekt „bands 4 friends“ ist ein ganzer Strauß von Angeboten und Aktivitäten vorgesehen, die an die Interessen dieser Altersgruppe anknüpfen. Die Streetworker werden sich intensiv den Lückekindern zuwenden und sie bekommen außerdem an einem Tag in der Woche im Anschluss an den normalen Betrieb im Kindertreff eine feste Zeit für ein altersgemäßes Angebot, das gemeinsam mit ihnen entwickelt werden kann (z. B. Sport oder Musik).

Vorgesehen sind u.a. auch Ferienangebote, Ausflüge sowie Workshops und gezielte Angebote zur Gewaltprävention, denn für einige dieser Kinder gehört es zum Alltag, ihre Interessen gewaltsam durchzusetzen. Auch Patenschaften zwischen älteren Stammbesuchern des Jugendtreffs und einzelnen Lückekindern soll es geben, um sie bei der Freizeitgestaltung in der schwierigen Phase des Übergangs in das Jugendalter zu unterstützen und ihnen partiell schon den Aufenthalt im Jugendtreff zu ermöglichen.

Diese Patenschaften werden durch die Streetworker und Sozialarbeiter begleitet. Ziel des dreijährigen Projektes ist es, die Lückekinder an die Einrichtungen heranzuführen und zu binden, zur Beruhigung der Situation im Sonnencenter  beizutragen und das Zusammenleben der Generationen und Kulturen im Quartier konfliktfreier zu gestalten.

Text/Fotos: QM High-Deck-Siedlung / Weeber + Partner