Suche

Top Themen

  • Quartiersflyer "Deck-Blatt"

    Neue Nachrichten aus der High-Deck-Siedlung und umfassende Informationen über Beratungsstellen und Ansprechpartner im Quartier finden Sie jeden Monat im "Deckblatt". Sie erhalten den Quartiersflyer in gedruckter Version in ihren Briefkasten oder können ihn auf unserer Website herunterladen. [mehr]
Freitag, 12.07.2019

Kepler-Schüler kicken nun interaktiv auf dem Schulhof

 

 

 

Am Donnerstag, 13. Juni 2019, um 13 Uhr haben der Neuköllner Bezirksbürgermeister Martin Hikel, die Bezirksstadträtin für Bildung, Schule, Kultur und Sport Karin Korte und der Leiter der Berliner Steuergruppe „Taskforce Schulbau“ der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie Norbert Illiges gemeinsam mit Schülern, Lehrern, Erziehern, Eltern und Quartiersräten sowie Vertretern des Bezirksamtes und der ansässigen Wohnungsunternehmen den neu gestalteten Schulhof der Kepler-Schule eingeweiht.

Im 20. Jubiläumsjahr des Quartiersmanagements High-Deck-Siedlung/Sonnenallee Süd ist es endlich soweit: Die Integrierte Sekundarschule Kepler-Schule kann ihren neugestalteten Schulhof in Betrieb nehmen. Die Schule unternimmt seit vielen Jahren große Anstrengungen, sich weiterzuentwickeln, um den vielfältigen Herausforderungen der Schülerinnen und Schüler besser gerecht werden zu können. In diesem Zusammenhang ist der neue Schulhof ein sehr wichtiger Meilenstein der Schulentwicklung. Er trägt nicht nur einem seit langem überfälligem Modernisierungsbedarf Rechnung, er ist auch ein Symbol für den begonnenen Aufstieg der Schule.

Der neue Pausenhof steht für die Erneuerung der Schule und für den Imagewandel, denn er macht die positive Entwicklung sichtbar. Mit bunten Farben, attraktiven Bewegungsmöglichkeiten und als Highlight einem interaktiven Sportfeld TORO – das erste seiner Art in ganz Berlin – ist der neue Hof schülergerecht und modern gestaltet. Auf dem TORO-Spielfeld können künftig mehrere Teams gegeneinander im Fußball antreten. Dieses Outdoor-Spielgerät kombiniert die Faszination elektronischer Computerspiele mit Bewegung im Freien und trägt zu mehr Bewegung und sozialer Interaktion unter den Jugendlichen bei.

Im Vorfeld der Neugestaltung gab es einen ausführlichen Beteiligungsprozess für Schüler, Lehrer, Erzieher und Eltern, wie der neue Schulhof aussehen soll. Angeleitet wurde der Prozess vom Landschaftsplanungsbüro Dagmar Gast und unterstützt vom Bereich „Grün macht Schule“ der Senatsverwaltung sowie vom Bezirksamt Neukölln. Das Quartiersmanagement hat diesen Prozess aktiv unterstützt und begleitet. Die Umsetzung des Projektes erfolgte durch das Bezirksamt Neukölln, finanziert wurde die Neugestaltung ausschließlich aus dem Programm Soziale Stadt/Baufonds in Höhe von 1,27 Millionen Euro.

Text und Bilder: QM High-Deck-Siedlung/Sonnenallee-Süd