Suche

Top Themen

  • Quartiersflyer "Deck-Blatt"

    Neue Nachrichten aus der High-Deck-Siedlung und umfassende Informationen über Beratungsstellen und Ansprechpartner im Quartier finden Sie jeden Monat im "Deckblatt". Sie erhalten den Quartiersflyer in gedruckter Version in ihren Briefkasten oder können ihn auf unserer Website herunterladen. [mehr]

"Kultur der Nachbarn" - Veranstaltungsreihe im Nachbarschaftstreff "mittendrin"

Wie in vielen anderen Stadtteilen Berlins leben in der High-Deck-Siedlung Menschen sehr unterschiedlicher sozialer, kultureller und ethnischer Herkunft. Rund 30 verschiedene Länder weist die Statistik aus und diese Vielfalt prägt das Zusammenleben mit all den bekannten Schwierigkeiten und Konflikten. Viele Probleme im alltäglichen Zusammenleben rühren jedoch auch daher, dass über die Kultur der Nachbarn nur wenig bekannt ist. Für den Nachbarschaftreff "mittendrin" war das Grund genug, dieses Thema aufzugreifen und - unterstützt durch das Quartiersmanagement - die Reihe "Kultur der Nachbarn" ins Leben zu rufen. Auf diese Weise war es möglich, sich mit der Geschichte, Kultur und Sprache der Herkunftsländer vieler Bewohnerinnen und Bewohner vertrauter zu machen.

In monatlicher Folge stand der Nachbarschaftstreff von Juni 2004 bis November 2005 ganz im Zeichen jeweils eines Landes oder einer Region. Ausstellungen, Gesprächsrunden, Lesungen, Konzerte und nicht zuletzt Kulinarisches boten ausreichend Möglichkeit, sich mit anderen Kulturen bekannt zu machen. Im Mittelpunkt standen natürlich die Länder, aus denen ein besonders großer Teil der Bewohnerschaft stammt: die Türkei, arabische Länder, Polen, Kroatien, Russland, aber auch der afrikanische Kontinent und nicht zuletzt Deutschland gehörten dazu. Die Veranstaltungsreihe "Kultur der Nachbarn" hatte eine sehr gute Resonanz und trug dazu bei, einander besser kennen und verstehen zu lernen.         

Projektträger:
Internationaler Bund e. V.
Finanzierung:
Programm „Soziale Stadt“: 4.500 Euro