Suche

Top Themen

  • Quartiersflyer "Deck-Blatt"

    Neue Nachrichten aus der High-Deck-Siedlung und umfassende Informationen über Beratungsstellen und Ansprechpartner im Quartier finden Sie jeden Monat im "Deckblatt". Sie erhalten den Quartiersflyer in gedruckter Version in ihren Briefkasten oder können ihn auf unserer Website herunterladen. [mehr]

Natur- und Bewegungs(t)räume

Die Freifläche unmittelbar vor dem Kindertreff "Waschküche" war schon immer eine der am meisten genutzten Bereiche im Quartier. Zudem platzt der unmittelbar angrenzende Kindertreff fast an jedem Nachmittag aus allen Nähten und muss mit Bewegungsangeboten auf den Spiel- und Bolzplatz ausweichen. Täglich nutzen rund 30 bis 60 Kinder den Treff, die mehrheitlich aus arabischen und südosteurosteuropäischen Großfamilien kommen. Aus diesem Grund wurde der gesamte Hof in den Jahren 2012 bis 2014 neugestaltet.

Bereits in die Planungsphase waren Kinder und Eltern intensiv einbezogen und fast alle Ideen konnten berücksichtigt werden: So z. B. bekam der neue Bolzplatz die Farbe "blau", die sich die Jungen wünschten, auf dem Spielplatz gibt es eine Hängematte zum Relaxen und der Sandspielbereich für die Jüngsten ist umzäunt.

Auch die Sitz- und Aufenthaltsbereiche für die Eltern erfreuen sich großer Beliebtheit. Dort kann man z. B. Schach oder Backgammon spielen. Die phantasievollen Details wurden gemeinsam mit Kindern und Künstlern gestaltet.

Seit Fertigstellung setzen die Kinder sich mit verschiedenen Aktionen dafür ein, dass ihr neuer Spielplatz sauber bleibt und legen dabei selbst mit Hand an.

So finden regelmäßig Putzaktionen statt, bei denen die Kinder eigenständig ihren Spielplatz säubern - etwa vom zurück gelassenen Unrat der Eltern. Dafür sind die Kinder inzwischen auch schon im Neuköllner Bezirksamt geehrt worden.

In Kooperation mit dem Freilandlabor Britz e. V. und freiwilligen Helfern wurden darüber hinaus Pflanzaktionen auf den Hochbeeten organisiert.

Projektträger:

BUWOG Immobilien Management GmbH/Wohnungsverwaltung der BUWOG High-Deck Residential GmbH & Co. KG (Vorm. Capricornus)

Finanzierung 2012-2014:

Soziale Stadt: 192.000 Euro / Eigenmittel Eigentümer: 192.000 Euro

Text: kh/Fotos: Quartiersmanagement High-Deck-Siedlung/Sonnenallee/W&P