Suche

Top Themen

  • Quartiersflyer "Deck-Blatt"

    Neue Nachrichten aus der High-Deck-Siedlung und umfassende Informationen über Beratungsstellen und Ansprechpartner im Quartier finden Sie jeden Monat im "Deckblatt". Sie erhalten den Quartiersflyer in gedruckter Version in ihren Briefkasten oder können ihn auf unserer Website herunterladen.[mehr]
  • Gesucht: Bewohner für neuen Quartiersrat

    Im Mai/Juni 2021 sind die Wahlen für den neuen Quartiersrat High-Deck-Siedlung/Sonnenallee Süd geplant. Machen Sie mit und stellen Sie sich für den neuen Quartiersrat zur Wahl! Gerne können auch Bewohner erneut kandidieren, die bereits jetzt mitwirken.[mehr]

Candle-Light-Dinner für die üppigste Blütenpracht

Zu einem gemütlichen Spätsommerbrunch hatte die Wohnbautengesellschaft Stadt und Land alle Teilnehmer des Wettbewerbs in den Britzer Garten eingeladen. Aus der High-Deck-Siedlung beteiligten sich 46 Mieter mit 54 Beiträgen. Denn einige beteiligten sich sowohl in der Kategorie Balkone als auch in der Sparte Terrasse. (Das Foto zeigt den Siegerbalkon.)

Für die schönste Terrasse (siehe Foto) erhielt Tatiana Müllerleile, den ersten Preis. Sie pflegt die Gemeinschaftsterrasse im Haus Michael Bohnen-Ring 6. Den zweite Preis in der Kategorie Terrassen heimste erneut Ehepaar Froemming ein. Die beiden kümmern sich im Haus Leo-Slezak-Straße 23 um den Mietergarten. Den dritten Platz in der Kategorie Terrasse belegt Hanna Jakschik, Fritzi-Massary-Straße 69.

Wer welchen Preis bekommen sollte, darüber entschied eine Jury bestehend aus Vertretern von Stadt und Land, dem Mieterbeirat und dem Quartiersmanagement. Leicht fiel die Auswahl nicht, doch schließlich standen die Gewinner fest: Den ersten Preis in der Kategorie Balkone erhielten Waltraut und Bernd Froemming aus der Leo-Slezak-Straße 23. Neuköllns Bürgermeister Heinz Buschkowsky (links im Bild) gratulierte ebenso herzlich wie Stadt- und Land-Geschäftsführer Rudolf Kujath (rechts).
Der Balkon von Brigitte und Friedrich Bergmann, Leo-Slezak-Straße 17, erhielt die zweitbeste Bewertung. Und auch der dritte Preis in der Kategorie Balkone blieb in der Leo-Slezak -Straße. Er ging in die Nummer 21 an die beiden Sieger des Vorjahres, Peter Lange und Karl-Heinz-Günther.

Heike Kasten-Nkongolo