Suche

Top Themen

  • Corona-Virus: Nothilfe, Beratung und Unterstützung

    Um alle unterschiedlichen Gruppen von Anwohnerinnen und Anwohnern in den Zeiten der durch das Coronavirus verursachten Pandemie zu unterstützen, hat das Quartiersmanagement High-Deck-Siedlung/Sonnenallee Süd eine Liste mit hilfreichen Adressen und Links zusammengestellte. Neben Antworten und Hilfen zum Schutz vor dem Virus finden Sie hier auch Kreativangebote für Kinder und Erwachsene.[mehr]
  • Quartiersflyer "Deck-Blatt"

    Neue Nachrichten aus der High-Deck-Siedlung und umfassende Informationen über Beratungsstellen und Ansprechpartner im Quartier finden Sie jeden Monat im "Deckblatt". Sie erhalten den Quartiersflyer in gedruckter Version in ihren Briefkasten oder können ihn auf unserer Website herunterladen.[mehr]
Sie befinden sich hier: Info - Archiv / Artikel aus 2003 / Weihnachtsstimmung im Haus Leonberg

Weihnachtsstimmung im Haus Leonberg

Der Verein der Freunde Neuköllns, der sich um die Städtepartnerschaften des Bezirks kümmert, fehlt bei kaum einer Seniorenfeier im Haus Leonberg. Bei der Weihnachtsfeier am vergangenen Donnerstag (18. 12.) wartete der Vereinsvorsitzende mit einer besonderen Überraschung auf: Das Palastorchester aus Neuköllns russischer Partnerstadt Puschkin spielte Weihnachts- und Volkslieder.

Zuvor aber hatten die Kinder aus der Kindertagesstätte Hänselstraße die Senioren erfreut. Mit Liedern und Gedichten brachten sie Weihnachsstimmung in den Saal. Voller Einsatz ist bei den Jüngsten Künstlern garantiert. Am Ende ihres Auftritts erhielten sie vom Weihnachtsmann eine kleine Belohnung.

Normalerweise steht das sechsköpfige Blasensemble in Puschkin vor der ehemaligen Sommerresidenz der russischen Zaren Zarskoje Selo und erfreut die Touristen mit seiner Musik. Auf Einladung der Freunde Neuköllns sind die Musiker gerade im Bezirk zu Besuch und ergriffen gern die Gelegenheit, die Weihnachtsfeier im Haus Leonberg mit einer Überraschung zu bereichern.

Heike Kasten-Nkongolo