Suche

Top Themen

  • Corona-Virus: Nothilfe, Beratung und Unterstützung

    Um alle unterschiedlichen Gruppen von Anwohnerinnen und Anwohnern in den Zeiten der durch das Coronavirus verursachten Pandemie zu unterstützen, hat das Quartiersmanagement High-Deck-Siedlung/Sonnenallee Süd eine Liste mit hilfreichen Adressen und Links zusammengestellte. Neben Antworten und Hilfen zum Schutz vor dem Virus finden Sie hier auch Kreativangebote für Kinder und Erwachsene.[mehr]
  • Quartiersflyer "Deck-Blatt"

    Neue Nachrichten aus der High-Deck-Siedlung und umfassende Informationen über Beratungsstellen und Ansprechpartner im Quartier finden Sie jeden Monat im "Deckblatt". Sie erhalten den Quartiersflyer in gedruckter Version in ihren Briefkasten oder können ihn auf unserer Website herunterladen.[mehr]

Balkonkönigin sucht Sonnenblumenkönig

Natürlich darf es auch eine Balkonkönigin oder ein Sonnenblumenkönig sein, die sich im August in der voll erblühten High-Deck-Siedlung präsentieren. Neu ist, dass in diesem Jahr parallel zum schönsten Balkon auch die längste Sonnenblume gekürt wird: Alle Kinder aus der High-Deck-Siedlung können sich um diesen Titel bewerben. Alles, was sie dazu brauchen, ist ein großer Topf oder ein Eimer mit Löcher im Boden, Sonnenblumensamen, viel Wasser und ein wenig Geduld. Die Samen und Pflegeanweisungen gibt es in allen Kindereinrichtungen des Quartiers, in der Schule oder im Büro des Quartiersmanagements, Leo-Slezak-Straße 23.

Zum Auftakt des Sonnenblumen- und Balkonwettbewerbs griffen Neuköllns Bürgermeister Heinz Buschkowsky und STADT-UND-LAND-Geschäftsführer Rudolf Kujath selbst zu Schaufel und Gießkanne und legten Sonnenblumensaat in ein Beet vor dem Nachbarschaftstreff "mittendrin". Unterstützt wurden sie dabei von der Vorschulklasse aus der Kindertagesstätte in der Hänselstraße, die für diesen Anlass extra Kostüme gebastelt hatte. 

Bis zum 10. August sollen alle Teilnehmer ein Foto von sich und ihrer Sonnenblume im Quartiersbüro einreichen. Wer selbst keinen Fotoapparat hat, kann sich bei den Quartiersmanagerinnen melden. Die größten Sonnenblumen und die schönsten Blüten werden prämiert. Der Balkon- und Sonnenblumenwettbewerb werden gemeinsam von der STADT-UND-LAND Wohnbauten GmbH, dem Quartiersmanagement, dem Freilandlabor Britz und dem Mieterbeirat organisiert.
Am Wettbewerb um die schönste Terrasse und den schönsten Balkon können sich alle Mieter bis Mitte Juni beteiligen. In diesem Jahr werden die Anlagen jedoch nur von außen begutachtet. Neu ist auch, dass nicht nur Eigenbewerbungen berücksichtigt werden, sondern die Jury selbst besonders schöne Balkone und Terrassen vorschlägt. Die Sieger bekommen wertvolle Sachpreise.

Heike Kasten-Nkongolo