Suche

Top Themen

  • Quartiersflyer "Deck-Blatt"

    Neue Nachrichten aus der High-Deck-Siedlung und umfassende Informationen über Beratungsstellen und Ansprechpartner im Quartier finden Sie jeden Monat im "Deckblatt". Sie erhalten den Quartiersflyer in gedruckter Version in ihren Briefkasten oder können ihn auf unserer Website herunterladen.[mehr]
Sie befinden sich hier: Info - Archiv / Artikel aus 2005 / Neuer Wanderweg am Heidekampgraben

Neuer Wanderweg am Heidekampgraben

Auf der Neuköllner Seite wurde der Heidekampgraben, der früher Teil des Mauerstreifens war, bereits vor einigen Jahren in ein Naherholungsgebiet verwandelt. Jetzt wird der Grünzug auch auf der Treptower Seite neu gestaltet: Als Ausgleich für den Bau des Autobahnzubringers entsteht dort ein 2,5 Kilometer langer Wanderweg. Der für Radfahrer und Fußgänger benutzbare, asphaltierte Hauptweg wird den Britzer Zweigkanal mit der Kiefholzstraße verbinden. 30 bis 60 Meter neben dem Weg entsteht eine Parklandschaft über insgesamt 30 Hektar.

Heimische Gehölze wie Eichen und Birkenwäldchen sollen sich abwechseln mit Wiesen- und Rasenflächen, die auch zum Spielen und Ausruhen genutzt werden können. "In der Nähe der Häuser sind auch Sitzbänke geplant", erklärt Beate Benz vom Landschaftsarchitekturbüro Lohrer/Hochrein. Das Büro aus Leipzig überzeugte mit seinem Entwurf für die Neugestaltung des Grünzuges und gewann einen Wettbewerb.
Wildrosen und Wiesenblumen sollen für Farbtupfer sorgen. Vom Hauptweg aus werden Sandwege das Gelände erschließen. Hunde sind in dem neuen Park wie auf allen Berliner Grünflächen - an der Leine zu führen. Die Bauarbeiten sind zur Zeit noch in vollem Gange. Im April des kommenden Jahres soll der Park fertig sein.

Heike Kasten-Nkongolo