Suche

Top Themen

  • Quartiersflyer "Deck-Blatt"

    Neue Nachrichten aus der High-Deck-Siedlung und umfassende Informationen über Beratungsstellen und Ansprechpartner im Quartier finden Sie jeden Monat im "Deckblatt". Sie erhalten den Quartiersflyer in gedruckter Version in ihren Briefkasten oder können ihn auf unserer Website herunterladen.[mehr]
  • Gesucht: Bewohner für neuen Quartiersrat

    Im Mai/Juni 2021 sind die Wahlen für den neuen Quartiersrat High-Deck-Siedlung/Sonnenallee Süd geplant. Machen Sie mit und stellen Sie sich für den neuen Quartiersrat zur Wahl! Gerne können auch Bewohner erneut kandidieren, die bereits jetzt mitwirken.[mehr]

Bunte Blüten für eine schönere Siedlung

Die grauen Fassaden bunter machen – diesem Ziel hat sich der Balkonwettbewerb verschrieben. Jedes Jahr organisieren Mieterbeirat, STADT UND LAND und Quartiersmanagement den Wettstreit um die gelungenste Blütenpracht auf Balkonen und Terrassen. Unterstützt werden sie dabei vom Freilandlabor Britz, das die Jury fachlich berät. Ab Ende Juli werden die Jurymitglieder die Balkone und Terrassen der Wettbewerbsteilnehmer bewerten. Zunächst müssen die Balkonkästen aber erst mal bepflanzt werden: Zur Eröffnung des Balkonwettbewerbs hatte die STADT UND LAND den nach eigenen Angaben größten Balkonkasten Berlins auf dem Platz an der Sonnenuhr aufgestellt. Er ist rund fünf Meter lang. Neuköllns Bürgermeister Heinz Buschkowsky, STADT-UND-LAND-Geschäftsführer Rudolf Kujath und Quartiersmanagerin Ines Müller legten letzte Hand an seine Bepflanzung.

Viele Bewohner der High-Deck-Siedlung waren zur Eröffnung des Wettbewerbs auf den Platz an der Sonnenuhr gekommen. Die kleine Feierstunde wurde von den Berliner City-Dancers umrahmt. Die STADT UND LAND lud alle Gäste zu einem Buffet mit essbaren Blüten ein. Bis zum 7. Juli können sich alle Bewohner des Quartiers zum Balkonwettbewerb anmelden. Die Teilnehmer können viele attraktive Preise gewinnen. Die Gewinner des Wettbewerbs werden im Oktober bekannt gegeben.
 

Beim Balkonwettbewerb hat sich die Tradition bewährt, neben dem Wettstreit um den schönsten Balkon und die schönste Terrasse  Samen für eine bestimmte Pflanze an die Bewohner zu verteilen, von denen die prächtigsten Exemplare dann ebenfalls prämiert werden. Nach der schnellsten Bohne und der größten Sonnenblume werden in diesem Jahr die schönsten Zierkürbisse gesucht. Wer sich an dem Wettstreit beteiligen möchte, kann sich im Nachbarschaftstreff "mittendrin", Sonnenallee 319, oder im Quartiersbüro, Leo-Slezak-Straße 23, kostenlos eine Tüte mit Samen für Zierkürbisse und Teilnehmehmerkarten für den Balkonwettbewerb abholen.

Heike Kasten-Nkongolo