Suche

Top Themen

  • Quartiersflyer "Deck-Blatt"

    Neue Nachrichten aus der High-Deck-Siedlung und umfassende Informationen über Beratungsstellen und Ansprechpartner im Quartier finden Sie jeden Monat im "Deckblatt". Sie erhalten den Quartiersflyer in gedruckter Version in ihren Briefkasten oder können ihn auf unserer Website herunterladen.[mehr]
  • Gesucht: Bewohner für neuen Quartiersrat

    Im Mai/Juni 2021 sind die Wahlen für den neuen Quartiersrat High-Deck-Siedlung/Sonnenallee Süd geplant. Machen Sie mit und stellen Sie sich für den neuen Quartiersrat zur Wahl! Gerne können auch Bewohner erneut kandidieren, die bereits jetzt mitwirken.[mehr]

Das "mittendrin" liegt vielen Nachbarn am Herzen

"Wie war’s, wie wird’s im "mittendrin"?" Unter dieses Motto hatte das Quartiersmanagement den Bewohnerstammtisch am vergangenen Montag gestellt. Und wie sehr den Nachbarn aus der High-Deck-Siedlung ihr Treffpunkt an der Sonnenallee am Herzen liegt, zeigte die Beteiligung: Über 60 Besucher wollten sich informieren und mit diskutieren.

Zunächst wurde Bilanz gezogen. Heike Hörning, die den Nachbarschaftstreff seit drei Jahren leitet, ließ die vielen 100 Veranstaltungen kurz Revue passieren. Besonders gut besucht sind die Seniorengymnastik, der  regelmäßige Mittagstisch und die Suppenküche. Das Interesse an den monatlichen Tanzveranstaltungen ist unterschiedlich. Von den Bewohnern wurden insbesondere die internationalen Feste gelobt. Auch das Frauenfrühstück, die Weihnachtsfeier für die Senioren und das Kino in der Kiste erfreuen sich großer Beliebtheit. Und das Team, das im "mittendrin" arbeitet, erhielt einen Extra-Applaus.

Da es aber nichts gibt, was man nicht noch besser machen könnte, gab es auch eine Menge Anregungen für neue Veranstaltungen im Nachbarschaftstreff: So wünschen sich einige Senioren einen Tanztee. Außerdem wurde die Wiedereinführung eines Spielenachmittags und die Gründung eines Singkreises angeregt. Auf große Resonanz stießen auch die Vorschläge, einmal einen Kurs für die Benutzung von Handys sowie regelmäßige Informationsabende mit Schwerpunktthemen und sachkundigen Referenten anzubieten. Für die kommende Faschingszeit steht ein Kostümfest auf der Wunschliste und eine Seniorin regt an, die Spiele der Fußballweltmeisterschaft doch gemeinschaftlich im Nachbarschaftstreff zu verfolgen.
Das "mittendrin"-Team wird gemeinsam mit dem Quartiersmanagement alle Vorschläge prüfen. Quartiersmanagerin Martina Buhtz wies darauf hin, dass die Besucher des Nachbarschaftstreff dem Team jederzeit weitere Vorschläge unterbreiten können. Der Nachbarschaftstreff ist von montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr, freitags von 8 bis 13 Uhr geöffnet. In dieser Zeit sind alle Bewohner der High-Deck-Siedlung willkommen.
 

Heike Kasten-Nkongolo