Suche

Top Themen

  • Quartiersflyer "Deck-Blatt"

    Neue Nachrichten aus der High-Deck-Siedlung und umfassende Informationen über Beratungsstellen und Ansprechpartner im Quartier finden Sie jeden Monat im "Deckblatt". Sie erhalten den Quartiersflyer in gedruckter Version in ihren Briefkasten oder können ihn auf unserer Website herunterladen.[mehr]
  • Gesucht: Bewohner für neuen Quartiersrat

    Im Mai/Juni 2021 sind die Wahlen für den neuen Quartiersrat High-Deck-Siedlung/Sonnenallee Süd geplant. Machen Sie mit und stellen Sie sich für den neuen Quartiersrat zur Wahl! Gerne können auch Bewohner erneut kandidieren, die bereits jetzt mitwirken.[mehr]
Sie befinden sich hier: Info - Archiv / Artikel aus 2006 / Spielen mit orientalischem Flair

Spielen mit orientalischem Flair

Kalif Storch, die alte Nachteule und sogar ein Schlangebeschwörer geben sich auf dem neuen Spielplatz hinter dem Haus Leo-Slezak-Straße 9 ein Stelldichein. Mit vielen liebevollen Details wurden die Spielgeräte überwiegend aus Holz gestaltet. Der Spielplatz ist für kleinere Kinder geeignet: Ein Sandfläche lädt zum Buddeln ein, eine Holzschlange zum Klettern und auch Schaukeln und ein Minikarussell fehlen nicht. Auf Sitzbänken können sich die Erwachsenen ausruhen.

Kinder aus der High-Deck-Siedlung waren nicht nur bei der Eröffnung des neuen Spielplatzes aktiv. Bereits an der Planung waren wie beteiligt. Als das Quartiersmanagement zu einem Workshop eingeladen hatte, machten die Kinder Vorschläge, wie sie sich ihren Platz vorstellen. Eine Bauchtanzgruppe aus der Köllnischen Heide stimmte die Gäste der Eröffungsfeier auf das Motto des neuen Spielplatzes ein: 1001 Nacht.

Die Spielfläche ist umgeben von einem kleinen Zaun, so dass Hunde gar nicht erst in die Versuchung kommen, die sie zu beschmutzen. Im Rahmen der Spielplatzsanierung wurde auch die Grünfläche im gesamten Hof neu gestaltet. "Nutzen Sie das neue Gelände zur Erholung", rief STADT-UND-LAND-Chef Rudolf Kujath den Bewohnern zu, als er am Donnerstag gemeinsam mit Neuköllns Bürgermeister Heinz Buschkowski den Spielplatz feierlich eröffnete. Gemeinsam mit zwei Mädchen aus der High-Deck-Siedlung durchschnitten die beiden Herren das Band, mit dem die Pforte zum Spielplatz verschlossen war.

Heike Kasten-Nkongolo