Suche

Top Themen

  • Corona-Virus: Nothilfe, Beratung und Unterstützung

    Um alle unterschiedlichen Gruppen von Anwohnerinnen und Anwohnern in den Zeiten der durch das Coronavirus verursachten Pandemie zu unterstützen, hat das Quartiersmanagement High-Deck-Siedlung/Sonnenallee Süd eine Liste mit hilfreichen Adressen und Links zusammengestellte. Neben Antworten und Hilfen zum Schutz vor dem Virus finden Sie hier auch Kreativangebote für Kinder und Erwachsene.[mehr]
  • Quartiersflyer "Deck-Blatt"

    Neue Nachrichten aus der High-Deck-Siedlung und umfassende Informationen über Beratungsstellen und Ansprechpartner im Quartier finden Sie jeden Monat im "Deckblatt". Sie erhalten den Quartiersflyer in gedruckter Version in ihren Briefkasten oder können ihn auf unserer Website herunterladen.[mehr]
Sie befinden sich hier: Info - Archiv / Artikel aus 2006 / Türkügeesi

Türkügeesi war ein Erfolg

Der Nachbarschaftstreff "mittendrin" war voll besetzt, als die Musikschule "Maestro" zum Konzert eingeladen hatte. Mit der türkischen Langhalslaute (Saz) spielten zwei Gruppen Lieder und Tänze aus verschiedenen Gegenden Anatoliens. Unterstützt wurden sie dabei von einem Blasinstrument, Gitarre und Gesang. Unter der Leitung des Musiklehrers Özgür Ersoy üben die neun- bis 13jährigen Schüler seit etwa eineinhalb Jahren und die Erwachsenen seit cirka drei Jahren zusammen. Jede Woche treffen sie sich zwei Mal, um gemeinsam zu musizieren.

Bei den Gästen kam das Programm sehr gut an. Zu den mitreißenden Rhythmen wurde gesungen und getanzt. Der nächste öffentliche Auftritt ist am 17. Februar geplant: Dann treten die Künstler der Musikschule Maestro in der Werkstatt der Kulturen in der Wissmannstraße auf. Erwachsene oder Kinder, die ebenfalls das Spielen der türkischen Langhalslaute erlernen möchten, können sich bei Özgür Ersoy in der Musikschule Maestro melden, Telefon 62 72 92 76. 
 

Heike Kasten-Nkongolo