Suche

Top Themen

  • Quartiersflyer "Deck-Blatt"

    Neue Nachrichten aus der High-Deck-Siedlung und umfassende Informationen über Beratungsstellen und Ansprechpartner im Quartier finden Sie jeden Monat im "Deckblatt". Sie erhalten den Quartiersflyer in gedruckter Version in ihren Briefkasten oder können ihn auf unserer Website herunterladen.[mehr]
  • Gesucht: Bewohner für neuen Quartiersrat

    Im Mai/Juni 2021 sind die Wahlen für den neuen Quartiersrat High-Deck-Siedlung/Sonnenallee Süd geplant. Machen Sie mit und stellen Sie sich für den neuen Quartiersrat zur Wahl! Gerne können auch Bewohner erneut kandidieren, die bereits jetzt mitwirken.[mehr]

500 Bewohner(innen) feierten das Fest der Nachbarn

Der Europäische Nachbarschaftstag Ende Mai erfährt immer mehr Zuspruch in ganz Europa: 2009 trafen sich an diesem Tag in 1.100 Städten in 29 Ländern und Gemeinden rund 9 Millionen Nachbarn unterschiedlicher Herkunft, um miteinander zu feiern. In diesem Jahr feierte der European Neighbours Day seinen zehnten Geburtstag. Auch die High-Deck-Siedlung in Berlin Neukölln war wieder mit dabei.

Auf Initiative des Jugendtreffs „The Corner“ und des Quartiersmanagements fand unter Mitwirkung vieler aktiver Bewohner(innen) und zahlreicher Projekte am Dienstag, 25. Mai 2010, von 14 bis 18 Uhr rund um den Jugendtreff „The Corner“ das Fest der Nachbarn in der High-Deck-Siedlung statt. Das Fest wurde eröffnet von der Neuköllner Europabeauftragten Melanie Kraft und dem Geschäftsführer der STADT UND LAND Wohnbauten-GmbH Michael Niestroj.

Kinder aus den Kitas Tabea und Hänselstraße und die Kindervolkstanzgruppe Sunshine-Kids gaben dem Fest um 14 Uhr den ersten kulturellen Höhepunkt. Neben kulinarischen Köstlichkeiten aus verschiedenen Ländern gab es bis 18 Uhr Kultur und Musik aus verschiedenen Nationen, Sport und viele Spiele für Kinder und Jugendliche, aber auch für die Erwachsenen. Zu den kulturellen Highlights zählten neben den Kindern aus den Kitas und der Kindervolkstanzgruppe die Mädchen-Rap-Gruppe der TFS Junior Schilleria und die Tanzgruppe des Kinder- und Familienzentrums. Zusätzlich gab es viele Spiele, wie z.B. Go-Spiel, Singstar, Slagline, Torwandschießen, Nachbarschaftsquiz, Odak aber auch Basteln, Kinderschminken, Henna-Tattoos und Zöpfe flechten.

Der Nachbarschaftstreff "mittendrin" sorgte mit Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl der Gäste. Doch auch afrikanische Spezialitäten und ein Grillstand vom Väterprojekt der Kindertreffs "Waschküche" begeisterten die Bewohner(innen). Neben den kulturellen und kulinarischen Highlights informierte eine Ausstellung in den Räumen des Jugendtreffs "The Corner" über Projekte in der High-Deck-Siedlung.

Das Nachbarschaftsfest wurde gefördert aus dem Öffentlichkeitsfonds des Quartiersmanagements High-Deck-Siedlung und unterstützt von den drei ansässigen Wohnungsunternehmen Capricornus High-Deck Residential GmbH & Co. KG/ HIGH-DECK Management GmbH, STADT UND LAND Wohnbauten-GmbH und EVM Berlin eG sowie durch die Europabeauftragte des Bezirksamtes Neukölln.