Suche

Top Themen

  • Quartiersflyer "Deck-Blatt"

    Neue Nachrichten aus der High-Deck-Siedlung und umfassende Informationen über Beratungsstellen und Ansprechpartner im Quartier finden Sie jeden Monat im "Deckblatt". Sie erhalten den Quartiersflyer in gedruckter Version in ihren Briefkasten oder können ihn auf unserer Website herunterladen.[mehr]
  • Gesucht: Bewohner für neuen Quartiersrat

    Im Mai/Juni 2021 sind die Wahlen für den neuen Quartiersrat High-Deck-Siedlung/Sonnenallee Süd geplant. Machen Sie mit und stellen Sie sich für den neuen Quartiersrat zur Wahl! Gerne können auch Bewohner erneut kandidieren, die bereits jetzt mitwirken.[mehr]

Außenanlage an neuer Kita feierlich übergeben

Nachdem im April 2011 die Kita „Highdechsen“ im Haus „Leonberg“ eröffnet wurde, sind nun auch die Außenanlagen fertig gestellt. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung hat dafür 350.000 Euro aus dem Programm „Soziale Stadt“ zur Verfügung gestellt.
Am 22. August 2011 haben Staatsekretärin Hella Dunger-Löper und Neuköllns Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky die Anlage feierlich übergeben.

Eigentümer der Fläche ist die Capricornus, die vom Bezirk ein angrenzendes Grundstück dazu gekauft hat, damit der Garten eine ausreichende Größe bekommt. Er wurde mit den verschiedenen Aktionsräumen für Spiel und Bewegung, mit ruhigen Sitz- und Ruhebereichen und schönen Bepflanzungen sehr abwechslungsreich gestaltet. STADT UND LAND-Geschäftsführer Ingo Malter überreichte einen Scheck in Höhe von 1000 Euro, von dem nun auch noch Spielgeräte angeschafft werden können.

Gleich nach der Eröffnung haben die Kitakinder mit Begeisterung von der neuen Anlage Besitz ergriffen. Außerhalb der Kitaöffnungszeiten kann sie demnächst auch von den Bewohner(inne)n des Hauses „Leonberg“ genutzt werden. Sie erhalten dazu demnächst noch nähere Informationen.
Geplant sind auch gemeinsame Aktionen und Feste von Kindern und Senioren, um das Miteinander der Generationen zu unterstützen. Für die Mitarbeiter(innen) und Besucher(innen) des Nachbarschaftstreffs „mittendrin“ gibt es ebenfalls eine Neuerung: Zum Gartenbereich wurde ein Türdurchbruch geschaffen und davor eine Terrasse angelegt, wo Gartenmöbel zum Sitzen einladen. Sie wurden aus dem Quartiersfonds I finanziert. Die Terrasse vor dem Nachbarschaftstreff wird jedoch nicht ständig geöffnet sein, denn zunächst muss behutsam ausprobiert werden, zu welchen Zeiten sich das mit dem Kitabetrieb verträgt.

Bildergalerie zur Eröffnung