Suche

Top Themen

  • Quartiersflyer "Deck-Blatt"

    Neue Nachrichten aus der High-Deck-Siedlung und umfassende Informationen über Beratungsstellen und Ansprechpartner im Quartier finden Sie jeden Monat im "Deckblatt". Sie erhalten den Quartiersflyer in gedruckter Version in ihren Briefkasten oder können ihn auf unserer Website herunterladen.[mehr]
  • Gesucht: Bewohner für neuen Quartiersrat

    Im Mai/Juni 2021 sind die Wahlen für den neuen Quartiersrat High-Deck-Siedlung/Sonnenallee Süd geplant. Machen Sie mit und stellen Sie sich für den neuen Quartiersrat zur Wahl! Gerne können auch Bewohner erneut kandidieren, die bereits jetzt mitwirken.[mehr]

Eröffnung des neuen FRÖBEL-Kindergartens "Highdechsen"

Seit Anfang Februar ist die FRÖBEL-Gruppe auch in der Neuköllner High-Deck-Siedlung mit einem vielseitigen pädagogischen Kinderbetreuungsangebot vertreten. Der gemeinnützige freie Träger, der deutschlandweit insgesamt 118 Kindergärten und Horte unter seinem Dach vereint, hat auch diese Einrichtung gemeinsam mit Partnern aus Bezirk und Immobilienwirtschaft geplant und umgesetzt, um dem individuellen Betreuungs- und Förderungsbedarf der Kinder in der High-Deck-Siedlung bestmöglich zu entsprechen.

Offiziell eröffnet wird der neue FRÖBEL-Kindergarten „Highdechsen“ durch den Neuköllner Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky am 4. April um 14 Uhr, Michael-Bohnen-Ring 52.  

Insgesamt werden 80 Kinder im Alter von acht Wochen bis zur Einschulung im neuen FRÖBEL-Kindergarten „Highdechsen“ betreut. Eine englische Muttersprachlerin und arabisch- und türkischsprachige Erzieherinnen sorgen dafür, dass die Mehrsprachigkeit der Kinder mit Migrationshintergrund optimal gefördert wird. Neben der Bilingualen Erziehung steht FRÖBEL für vielseitige hochwertige pädagogische Konzepte, die stets die individuellen Bedürfnisse der Kinder im Blick haben. 

Das Quartiersmanagement der High-Deck-Siedlung freut sich über die infrastrukturelle Verbesserung seines Kiezes. „Mit der FRÖBEL-Gruppe haben wir einen Partner gefunden, mit dem wir zeitgemäße und professionelle Kinderbetreuung in unserer Nachbarschaft anbieten können. Das stärkt den Bildungsstandort High-Deck-Siedlung und wertet ihn als Wohn- und Lebensraum für Familien weiter auf“, so Christian Krieg, Geschäftsführer der HIGH-DECK Management GmbH. Die Geschäftsführerin der FRÖBEL Berlin gGmbH, Dorett Werler, und das Erzieherteam freuen sich auf die neue Herausforderung: „Das pädagogische Konzept des neuen Kindergartens ist eine Bereicherung für das vielfältige und gleichermaßen professionelle Angebot der FRÖBEL-Gruppe insgesamt.“ 

Dass es zur Eröffnung einer weiteren Kita im Quartier gekommen ist, ist dem engen Zusammenwirken von Bezirksamt Neukölln, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Quartiersmanagement High-Deck-Siedlung und HIGH-DECK Management GmbH zu verdanken. Sie hatten die Einrichtung einer neuen Kita initiiert, um der großen Nachfrage nach Kitaplätzen gerecht zu werden. Der Umbau der Räume wurde mit 440.000 Euro von der Capricornus High-Deck Residential GmbH & Co. KG/ HIGHDECK Management GmbH finanziert.