Suche

Top Themen

  • Quartiersflyer "Deck-Blatt"

    Neue Nachrichten aus der High-Deck-Siedlung und umfassende Informationen über Beratungsstellen und Ansprechpartner im Quartier finden Sie jeden Monat im "Deckblatt". Sie erhalten den Quartiersflyer in gedruckter Version in ihren Briefkasten oder können ihn auf unserer Website herunterladen.[mehr]
  • Gesucht: Bewohner für neuen Quartiersrat

    Im Mai/Juni 2021 sind die Wahlen für den neuen Quartiersrat High-Deck-Siedlung/Sonnenallee Süd geplant. Machen Sie mit und stellen Sie sich für den neuen Quartiersrat zur Wahl! Gerne können auch Bewohner erneut kandidieren, die bereits jetzt mitwirken.[mehr]

Veranstaltungen für ein gutes Miteinander

In der Neuköllner High-Deck-Siedlung fanden in der letzten Woche im Nachbarschaftstreff "mittendrin" zwei Veranstaltungen statt, die ganz im Zeichen des Kennenlernens anderer Kulturen und eines guten Miteinanders von Menschen unterschiedlicher Herkunft standen.

Am 20. Juni 2011 wurde im Nachbarschaftstreff der inzwischen preisgekrönte Dokumentarfilm "Hüllen" von der Schweizer Filmemacherin Maria Müller gezeigt.
Drei muslimische Frauen, drei Generationen, eine Familie - im Zentrum des Films steht die 49-Jährige Emel Zeynelabidin, mehrfache Mutter, die nach 30 Jahren ihr Kopftuch ablegte. Im Anschluss an den Film bestand die Möglichkeit mit der Filmemacherin zu diskutieren. Der Film wurde für diese Aufführung von Maria Müller kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Am 23. Juni 2011 las im "mittendrin" die Autorin Heike Canbulat aus ihrem Buch "Als der Wind sich drehte".
Die Autorin, eine gebürtige Mecklenburgerin, lebt mit ihrem türkischen Ehemann in Berlin. In ihrem Buch schildert sie ihre Erfahrungen und die Schwierigkeiten bei der Einwanderung. Im Anschluss an die Lesung standen Frau Canbulat und ihr Mann für Fragen und eine Diskussion zur Verfügung.

Viele Bewohner(innen) der High-Deck-Siedlung sind der Einladung gefolgt und nahmen an den interessanten Veranstaltungen teil. Der Eintritt war für die Gäste frei.
Der Nachbarschaftstreff "mittendrin" wird gefördert aus dem Programm "Soziale Stadt"/ Quartiersfonds III.