Suche

Top Themen

  • Quartiersflyer "Deck-Blatt"

    Neue Nachrichten aus der High-Deck-Siedlung und umfassende Informationen über Beratungsstellen und Ansprechpartner im Quartier finden Sie jeden Monat im "Deckblatt". Sie erhalten den Quartiersflyer in gedruckter Version in ihren Briefkasten oder können ihn auf unserer Website herunterladen.[mehr]
  • Gesucht: Bewohner für neuen Quartiersrat

    Im Mai/Juni 2021 sind die Wahlen für den neuen Quartiersrat High-Deck-Siedlung/Sonnenallee Süd geplant. Machen Sie mit und stellen Sie sich für den neuen Quartiersrat zur Wahl! Gerne können auch Bewohner erneut kandidieren, die bereits jetzt mitwirken.[mehr]

Interkulturelles Elternzentrum heißt alle Eltern willkommen!

Bereits seit 2009 werden im Interkulturellen Elternzentrum verschiedene Angebote und Aktivitäten für Eltern aus dem Quartier unterbreitet. Das Programm des Elternzentrums wird von einer Arbeitsgruppe ständig weiterentwickelt, zu der Vertreter(innen) der drei Kitas, des Fördervereins der Schule, Stadtteilmütter, Mobile Beraterinnen, Elternvertreter(innen), der Träger AspE e. V. und das Quartiersmanagement gehören.

Zu den regelmäßigen Angeboten im Interkulturellen Elternzentrum zählen zurzeit zwei Elterncafés, das Mutter-Kind-Café "Hanin“, der Treffpunkt „Sonnenfamilien“, eine Vätergruppe, eine Kleinkindgruppe sowie eine Gruppe für südosteuropäische Mütter mit Kindern. Zu den Themen im ersten Halbjahr diesen Jahres gehörten u. a. der Übergang von der Grundschule in weiterführende Schulen, Gefahren von modernen Medien wie Internet und Handy, Entwicklung des Kindes und spezielle Fragen zur Pubertät. Zunehmend mehr Eltern besuchen gemeinsam mit ihren Kindern auch die Bastel- und Kochnachmittage. Die AOK Nordost organisierte mit Unterstützung des QMs einen kostenfreien Pilateskurs für junge Mütter.

Die „Sonnenfamilien“ (Gruppe von Eltern mit Kindern mit Behinderungen) trifft sich bereits seit 2009 alle zwei Wochen im Elternzentrum. Seit dem ist die Gruppe ständig gewachsen. Während sich die Eltern zu wichtigen Themen miteinander oder mit Referenten austauschen, werden die Kinder mit und ohne Behinderung nebenan betreut. Zu den Themen gehörten in den letzten Monaten z. B. beruflichen Perspektiven für Jugendliche mit Behinderungen, gesunde Ernährung sowie Kraft schöpfen bei Stress. Die „Sonnenfamilien“ unternehmen auch gemeinsame Ausflüge und würden sich freuen, weitere Eltern von Kindern mit Behinderungen zu ihrem Treffpunkt begrüßen zu können.
Die Mitarbeiter des AspE-Teams freuen sich nach den Sommerferien auf viele Mütter und Väter. Schauen Sie einfach mal im Elternzentrum vorbei.

Achtung! In den Sommerferien bleibt das Interkulturelle Elternzentrum geschlossen!

Familienforum High-Deck
Standort Interkulturelles Elternzentrum
(AspE e.V.)
Hänselstraße 6, 12057 Berlin
Koordinatorin: Natalia Weimann
Tel. 0151-56134644