Suche

Top Themen

  • Corona-Virus: Nothilfe, Beratung und Unterstützung

    Um alle unterschiedlichen Gruppen von Anwohnerinnen und Anwohnern in den Zeiten der durch das Coronavirus verursachten Pandemie zu unterstützen, hat das Quartiersmanagement High-Deck-Siedlung/Sonnenallee Süd eine Liste mit hilfreichen Adressen und Links zusammengestellte. Neben Antworten und Hilfen zum Schutz vor dem Virus finden Sie hier auch Kreativangebote für Kinder und Erwachsene.[mehr]
  • Quartiersflyer "Deck-Blatt"

    Neue Nachrichten aus der High-Deck-Siedlung und umfassende Informationen über Beratungsstellen und Ansprechpartner im Quartier finden Sie jeden Monat im "Deckblatt". Sie erhalten den Quartiersflyer in gedruckter Version in ihren Briefkasten oder können ihn auf unserer Website herunterladen.[mehr]

"Familie Aktiv" – neues Projekt im "The Corner" startet

In vielen Kindern und Jugendlichen der High-Deck-Siedlung stecken Potenziale, die wir und oft auch sie selbst unterschätzen. Viele von ihnen sind auf Grund ihrer Lebensumstände benachteiligt und schaffen es ohne Unterstützung nicht, sich aus eigener Kraft zu entfalten. Der Jugendtreff hat bereits in den letzten Jahren mit den Angeboten Lernhilfe und Berufsorientierung bewiesen, dass die "richtige" Unterstützung zu vorzeigbaren Ergebnissen führt: Allein 2013 wurden mit Unterstützung der Lernhilfe 57 Schüler(innen) im "The Corner" erfolgreich zum mittleren Schulabschluss begleitet. Um vor allem besonders benachteiligten Jugendlichen zusätzliche Unterstützung zu geben, hat sich der Jugendtreff mit dem Projekt "Familie Aktiv" um Mittel der Werner-Coenen-Stiftung bemüht. Das Projekt richtet sich vor allem an Kinder und Jugendliche zwischen 10 bis 16 Jahren, die bisher noch nicht die Angebote im "The Corner" nutzen. Neu ist, dass von Beginn an die Eltern in das Projekt einbezogen sind. Es werden Wege aufgezeigt, wie die Kinder und Jugendlichen ganz persönliche Herausforderungen und Schwierigkeiten angehen können. Wichtig ist dabei aber auch die Unterstützung der Eltern, die in manchen Situationen selbst Ratsuchende sind. Neben gemeinsamen attraktiven Freizeitaktivitäten gibt es begleitende Angebote z. B. in der Berufsplanung oder bei sozialen Fragen.

Text: Quartiersmanagement / Weeber+Partner