Suche

Top Themen

  • Quartiersflyer "Deck-Blatt"

    Neue Nachrichten aus der High-Deck-Siedlung und umfassende Informationen über Beratungsstellen und Ansprechpartner im Quartier finden Sie jeden Monat im "Deckblatt". Sie erhalten den Quartiersflyer in gedruckter Version in ihren Briefkasten oder können ihn auf unserer Website herunterladen.[mehr]
  • Gesucht: Bewohner für neuen Quartiersrat

    Im Mai/Juni 2021 sind die Wahlen für den neuen Quartiersrat High-Deck-Siedlung/Sonnenallee Süd geplant. Machen Sie mit und stellen Sie sich für den neuen Quartiersrat zur Wahl! Gerne können auch Bewohner erneut kandidieren, die bereits jetzt mitwirken.[mehr]
Montag, 30.08.2021

Dscheeran – Nachbarn: Auftakt für neues Angebot im mittendrin

Unter dem Motto „Dscheeran – Nachbarn – Treffpunkt für alle“ ist am Dienstag, 3. August ein neues Angebot im Nachbarschaftstreff „mittendrin“ an den Start gegangen. Von Dienstag bis Freitag wird es nun jeweils von 16 bis 20 Uhr die Möglichkeit geben, sich bei Tee, Kaffee und Gebäck im mittendrin-Garten unter Nachbarn (auf arabisch: Dscheeran) zu treffen und auszutauschen. Bis zu 15 Personen können sich entsprechend der Corona-Regeln mit Abstand und Masken auch in den Räumlichkeiten des Nachbarschaftstreffs aufhalten.

Zur Auftaktveranstaltung am Nachmittag des 3. August wurde zudem ein spektakuläres Programm mit Musik und Tanzvorführungen geboten. Nach Grußworten von Peter Fohrbeck vom Internationalen Bund, der das "mittendrin" betreibt, des Quartiersmanagements und Vertretern des Deutsch-Arabischen-Zentrums (DAZ), die sich gemeinsam für den Austausch der Kulturen und gutnachbarschaftlichem Miteinander im Quartier einsetzen, wurde es bunt – und laut.

Mit Trommeln, Mizwad – ein dem Dudelsack ähnliches arabisches Instrument –, folkloristischen Tänzen und Gesang trat die Neuköllner Al-Ameer Group auf und zog für etwa eine Stunde die Anwesenden in ihren Bann. Insbesondere eine Darbietung, bei der ein Tänzer erstaunliche Figuren erzeugte, indem er sich mit mehreren übereinander getragenen, weit schwingenden bunten Röcken im Kreis drehte, sorgte für Begeisterung.

Tee, Kaffee und Gebäck wurden zur Feier der Eröffnung von den Gastgebern kostenlos an alle verteilt. Bei den folgenden regulären Treffs werden Speisen gegen ein geringes Entgelt abgegeben.

Veranstalter, Künstler und Gäste machten die Eröffnung zu einem tollen interkulturellen Fest, das alle gemeinsam bis zum frühen Abend feierten. Ein gelungener Auftakt für eine neue, Begegnung stiftende Veranstaltungsreihe im Nachbarschaftstreff der High-Deck-Siedlung und des Quartiers an der südlichen Sonnenallee!

Text und Bilder: H. Heiland