Suche

Top Themen

  • Quartiersflyer "Deck-Blatt"

    Neue Nachrichten aus der High-Deck-Siedlung und umfassende Informationen über Beratungsstellen und Ansprechpartner im Quartier finden Sie jeden Monat im "Deckblatt". Sie erhalten den Quartiersflyer in gedruckter Version in ihren Briefkasten oder können ihn auf unserer Website herunterladen. [mehr]
Sie befinden sich hier: Startseite / Info
Mittwoch, 30.03.2022

Einweihung: Ein goldener Weg fürs Quartier

Am Donnerstag, 17. März war es soweit. Um halb eins am Mittag wurde der Verbindungsweg durch den Grünzug zwischen der Hänselstraße und dem Michael-Bohnen-Ring mit einer zeremoniellen Eröffnung durch den Bezirksstadtrat Jochen Biedermann im Beisein weiterer Vertreterinnen und Vertreter aus Bezirksamt und Abgeordnetenhaus, der Schule in der Köllnischen Heide, der Eltern- sowie der Quartiersratssprecherin, vieler Bewohnerinnen und Bewohner und dem QM freigegeben.

Damit ist ein Bauvorhaben abgeschlossen worden, das seinen Anfang bereits im Jahr 2018 genommen hat. Wo früher ein unbefestigter Trampelpfad über eine Grünfläche führte, den die Schülerinnen und Schüler wie auch viele Anwohnende gern als Abkürzung nahmen, gibt es nun einen fachgerecht gepflasterten Weg. Circa 21.000 Euro hat dem Bezirksamt gekostet, so Jochen Biedermann in seinen Grußworten zur Einweihung. Günstig und gut durchgeführt werden konnte das Vorhaben, weil es im Bezirksamt von Dual Studierenden geplant und von Auszubildenden umgesetzt wurde.

Zurückzuführen ist die Baumaßnahme auf eine Initiative der Bewohnerin Hafsa Özkan und des Bewohners Walter Fialkowski. 2018 hatten sie eine Aktion mit über 100 Unterschriften gestartet und im Rahmen der Ideen für die Investitionsplanung im Bezirksamt Neukölln mit Unterstützung des QM-Teams wurden diese dann erfolgreich eingereicht. So konnte der von der Bewohnerschaft seit über 20 Jahren lang erwünschte Pflasterweg endlich umgesetzt werden. In diesem wie in vielen anderen Fällen hat sich das hartnäckige Festhalten an Ideen aus der Nachbarschaft gelohnt. Von nun an gelangt man sicherer und ohne dreckig zu werden durch den Grünzug von der High-Deck-Siedlung zur Grundschule, in die Kitas und zum Von-der-Schulenburg-Park und zurück. Der neue Weg hat ganz schnell einen Namen in der Bewohnerschaft bekommen: Goldener Weg.

Ein besonderer Grund zum Feiern war das vor allem für die Schule und ihre Schülerinnen und Schüler. Daher haben sie mit ihrem Schulchor unter Leitung von Herrn Pflüger einige Lieder zum Besten gegeben und so für die kleine Feier mit ordentlich Schwung gesorgt.

Text: QM High-Deck-Siedlung/Sonnenallee Süd W+P GmbH, Bilder: H. Heiland