Suche

Top Themen

  • Corona-Virus: Nothilfe, Beratung und Unterstützung

    Um alle unterschiedlichen Gruppen von Anwohnerinnen und Anwohnern in den Zeiten der durch das Coronavirus verursachten Pandemie zu unterstützen, hat das Quartiersmanagement High-Deck-Siedlung/Sonnenallee Süd eine Liste mit hilfreichen Adressen und Links zusammengestellte. Neben Antworten und Hilfen zum Schutz vor dem Virus finden Sie hier auch Kreativangebote für Kinder und Erwachsene.[mehr]
  • Quartiersflyer "Deck-Blatt"

    Neue Nachrichten aus der High-Deck-Siedlung und umfassende Informationen über Beratungsstellen und Ansprechpartner im Quartier finden Sie jeden Monat im "Deckblatt". Sie erhalten den Quartiersflyer in gedruckter Version in ihren Briefkasten oder können ihn auf unserer Website herunterladen.[mehr]
Donnerstag, 04.06.2020

Trotz schwieriger Zeiten: Projekte wurden auf den Weg gebracht

Auch in diesem Jahr stehen dem Quartier Fördermittel aus dem Programm Soziale Stadt/Sozialer Zusammenhalt zur Verfügung. Dies sind für die Jahre 2020-2022 insgesamt 260.000 Euro (2020: 52.000 Euro; 2021: 104.000 Euro; 2022: 104.000 Euro). Handlungsbedarf für verschiedene Probleme gibt es im Quartier genug, aber nicht alles kann aus Fördermitteln finanziert werden.

In welche Projektideen vorrangig Mittel fließen sollen, hatte der Quartiersrat mitentschieden. Vorab wurden die Projektideen vom QM gemeinsam mit Bewohnern, Initiativen und Trägern in zahlreichen Beratungen diskutiert und entwickelt. Nachdem dann die Steuerungsrunde des QMs, zu der die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, das Bezirksamt Neukölln und
das QM gehören, die Projektideen auf die Förderfähigkeit geprüft hat, wurden die Vorschläge dem Quartiersrat zugesandt. Dieser hat – auf Grund der Pandemie – nicht getagt, sondern schriftlich bzw. telefonisch seine Stimme abgegeben.

Folgende Projekte werden nun gefördert:

  • Neue Lernorte im Quartier
  • Mit Spaß zu Fuß zur Schule
  • Integration und Teilhabe im Quartier
  • Kultur- und Sportangebote im Kindertreff (geplanter Träger: AspE e.V.)
  • Naturerziehung und Umweltbildung für mehr ökologisches Bewusstsein – Fortführung (geplanter Träger: Freilandlabor Britz e. V.)
  • Streetwork im Umfeld der Kepler-Schule-Fortführung (geplanter Träger: Evangelischer Kirchenkreis Neukölln/ Jugendtreff TheCorner)


Für die ersten drei Projektideen findet zurzeit ein Trägerwettbewerb statt. Interessierte Projektträger können sich gerne bewerben.

Weitere Informationen:
Quartiersbüro Leo-Slezak-Straße 23
Tel. 68 05 93 25, 0176 301 107 43
www.high-deck-quartier.de

QM High-Deck-Siedlung/Sonnenallee Süd W + P GmbH