Suche

Top Themen

  • Quartiersflyer "Deck-Blatt"

    Neue Nachrichten aus der High-Deck-Siedlung und umfassende Informationen über Beratungsstellen und Ansprechpartner im Quartier finden Sie jeden Monat im "Deckblatt". Sie erhalten den Quartiersflyer in gedruckter Version in ihren Briefkasten oder können ihn auf unserer Website herunterladen.[mehr]
  • Gesucht: Bewohner für neuen Quartiersrat

    Im Mai/Juni 2021 sind die Wahlen für den neuen Quartiersrat High-Deck-Siedlung/Sonnenallee Süd geplant. Machen Sie mit und stellen Sie sich für den neuen Quartiersrat zur Wahl! Gerne können auch Bewohner erneut kandidieren, die bereits jetzt mitwirken.[mehr]

Strahlende Sieger bei "Unser Haus leuchtet"

Der Balkonwettbewerb um den üppigsten Blumenschmuck im Sommer hat schon seit einigen Jahren Tradition. Doch auch in der dunklen Jahreszeit schmücken viele Nachbarn aus der High-Deck-Siedlung Balkone und Terrassen: Lichterketten und –figuren erhellen die langen Abende in der Adventszeit bis in den Januar. Auf Anregung einiger Mieter lobte das Quartiersmanagement (QM) deshalb Ende 2005 zum ersten Mal den Wettbewerb "Unser Haus leuchtet" aus.

Zur Freude der Organisatoren nahmen nicht nur Einzelpersonen, sondern auch Hausgemeinschaften an dem Wettstreit teil. Die Jury hatte es dann nicht leicht: An einem kalten Winterabend kurz vor Weihnachten beurteilte ein Gremium aus Vertretern des Mieterbeirats, der Wohnungsbaugesellschaften sowie QM die Wirkung der Weihnachtsbeleuchtung auf die High-Decks. Bei der Eröffnung der Ausstellung "Straßenschilder – Menschenbilder" am vergangenen Donnerstag ehrte Neuköllns Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky die Sieger: Helga Bedzeti, Heinrich-Schlusnus-Straße 12, gewann die Einzelwertung und erhielt einen Gutschein für ein Essen im "Santa Cruz" sowie eine Jahreskarte für den Britzer Garten. Bei den Hausgemeinschaften lag der Michael-Bohnen-Ring 51 vorn. Die Bewohner können sich auf ein gemeinsames Drei-Gänge-Menü im Nachbarschaftstreff "mittendrin" freuen. Alle übrigen Teilnehmer erhielten als Trostpreis einen Gutschein für eine Veranstaltung ihrer Wahl im Nachbarschaftstreff.
 

Heike Kasten-Nkongolo