Suche

Top Themen

  • Quartiersflyer "Deck-Blatt"

    Neue Nachrichten aus der High-Deck-Siedlung und umfassende Informationen über Beratungsstellen und Ansprechpartner im Quartier finden Sie jeden Monat im "Deckblatt". Sie erhalten den Quartiersflyer in gedruckter Version in ihren Briefkasten oder können ihn auf unserer Website herunterladen.[mehr]
Sie befinden sich hier: Info - Archiv / Artikel aus 2012 / Sauberkeit geht ALLE an

Sauberkeit geht ALLE an

In den vergangenen Wochen hat sich die Sauberkeit in der Siedlung nochmals deutlich verschlechtert: In manchen Häusern fliegt Müll aus dem Fenster, es werden Müllbeutel in den öffentlichen Papierkörben oder vor den Müllboxen entsorgt; Zeitungen und Papier, leere Einkaufstüten, Essensreste und Sperrmüll liegen in den Höfen, auf Wegen oder auf den High-Decks umher. Nach wie vor gibt es Mieter(innen), die an verschiedenen Stellen Tauben füttern. Alles zusammen führte zu einer Ratten- und Ungezieferplage in der Siedlung, die trotz Einsatz von Kammerjägern, zusätzlichen Mitarbeiter(innen) zur Reinigung im Wohnumfeld und anderen Aktionen der Hausverwaltung HIGH-DECK Management GmbH kaum noch zu beherrschen ist.

Sehr viele Bewohner(innen) der High-Deck-Siedlung sind mit dieser Situation unzufrieden und wollten deshalb mit zwei Putzaktionen, die im November stattfanden, ein Zeichen setzen. Eine Bewohnerin der EVM Berlin eG, Karin Krause, initiierte eine Putzaktion im Bereich der Genossenschaft. Eine zweite "Aktion Sauberer Kiez" wurde von den Stadtteilmüttern für das gesamte Quartier angestoßen. Die Stadtteilmütter überlegten sich im Vorfeld der Aktion Sprüche und Sprichworte in deutscher, arabischer und türkischer Sprache, die für mehr Sauberkeit werben sollten, wie z.B. "Sauberkeit beginnt vor unserer Haustür!" Die Teilnehmer(innen) der Putzaktion haben die Schildchen mit diesen Sprüchen während des gesamten Einsatzes getragen und damit ein Zeichen gesetzt.  
Die zahlreichen Teilnehmer(innen) der beiden Putzaktionen, die sich tatkräftig beteiligten, hoffen, dass sich die Sauberkeit in ihrem Wohnumfeld dauerhaft verbessert. Nach getaner Arbeit gab es für alle fleißigen Helfer(innen) heiße Getränke.

Das Quartiersmanagement High-Deck-Siedlung unterstützte die Initiatoren bei der Organisation der Aktionen.