Suche

Top Themen

  • Corona-Virus: Nothilfe, Beratung und Unterstützung

    Um alle unterschiedlichen Gruppen von Anwohnerinnen und Anwohnern in den Zeiten der durch das Coronavirus verursachten Pandemie zu unterstützen, hat das Quartiersmanagement High-Deck-Siedlung/Sonnenallee Süd eine Liste mit hilfreichen Adressen und Links zusammengestellte. Neben Antworten und Hilfen zum Schutz vor dem Virus finden Sie hier auch Kreativangebote für Kinder und Erwachsene.[mehr]
  • Quartiersflyer "Deck-Blatt"

    Neue Nachrichten aus der High-Deck-Siedlung und umfassende Informationen über Beratungsstellen und Ansprechpartner im Quartier finden Sie jeden Monat im "Deckblatt". Sie erhalten den Quartiersflyer in gedruckter Version in ihren Briefkasten oder können ihn auf unserer Website herunterladen.[mehr]
Sie befinden sich hier: Info - Archiv / Artikel aus 2014 / Anträge im Aktionsfonds möglich

Anträge im Aktionsfonds möglich

Nach wie vor können kleinere Projekte, die freiwilliges Engagement unterstützen, beispielsweise gemeinsame Aktionen, Nachbarschaftsfeste von Bewohner(inne)n, Elternaktivitäten u. v. a. m., mit Mitteln aus dem Aktionsfonds gefördert werden. 10.000 Euro stehen dafür 2014 insgesamt zur Verfügung. Der Vergabebeirat hat bereits dreimal getagt und neun Projekte bewilligt. Dazu gehören die Kinderbetreuung für die regelmäßigen Treffen und ein Fest der „Sonnenfamilien“, die Unterstützung des ehrenamtlichen Mütter-Treffs "Jasmin" und des Theaterprojektes "Zauberflöte" in der Kita Tabea oder Zuschüsse für das Europäische Nachbarschaftsfest und das Fest der Kiez AG.

Zurzeit sind Projekte für rund 5.000 Euro bewilligt – also rund die Hälfte des Geldes ist bereits ausgegeben. Es können weitere Anträge bis 1.000 Euro beim Quartiersmanagement gestellt werden. Das QM-Team ist bei der Antragstellung gern behilflich. Melden Sie sich einfach im Quartiersbüro (Tel. 68 05 93 25).

Text: Quartiersmanagement / Weeber+Partner